Paris: Soldat schießt vor Louvre auf Angreifer

03.02.2017 - Ein Soldat hat vor dem Louvre in Paris einen Angreifer offenbar schwer verletzt. Dieser hatte Sicherheitskräfte mit einer Machete angegriffen und soll "Allahu Akbar" gerufen haben.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE

Empfehlungen zum Video

Der Anschlag von Paris: Chronologie eines Terroraktes und eine Stadt im Ausnahmezustand (Teil 2)

Der Anschlag von Paris und die Folgen: Die deutschen Gefährder (Teil 3)

Cousine von Anschlagsplaner Abaaoud: Im Viertel der "Cowboy-Frau"

Selbstmordattentäterin von Saint-Denis: Die Cousine des Terror-Drahtziehers

Terror in Paris: Verdächtige festgenommen, Spur führt nach Syrien

Französischer Premierminister Valls: "Der Terror kann jederzeit wieder zuschlagen"

"Die Spieler waren sehr ängstlich": Oliver Bierhoff über die Nacht im Stadion

Terror in Paris: Wie die Fußballfans die Detonationen erlebten

Nach den Anschlägen: Reporter schildern Erlebnisse in Paris

Zwischen Terror und Fußball: Frankreich vor dem Länderspiel in England

Terror in Paris: So erlebten Löw und Bierhoff die Nacht im Stadion

Nach den Anschlägen: Solidarität von Beckham, Ibrahimovic und Co.

Eskalation in der Ostukraine: "Ich habe weder Heiz...
Angela Merkel vor EU-Gipfel: "Schmugglern und Schl...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 30. März 2017
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.